Verglasung

Sie können aus verschiedenen Verglasungstypen wählen. Standardmäßig sind die QFORT-Fenster mit einer wärmedämmenden Verglasung ausgerüstet. Somit wird das Emissionsvermögen reduziert.

Die Isolierverglasung mit der die QFORT-Fenster und -Türen ausgerüstet sind, werden in einem der modernesten Isolierglaswerke Europas ausgeführt.

Der Raum zwischen den Glasscheiben wird mit Argon befüllt, indem eine automatisierte Technologie eingesetzt wird, die eine Argon-Konzentration von mindestens 90% gewährleistet.
Die Glasscheiben werden mittels eines Abstandhalters getrennt, der mit Silikagel (Körner, die Feuchtigkeit aufsaugen) gefüllt ist.

Damit die wärmedämmende Eigenschaft der Verglasungen erhöht wird, sind die gebogenen Abstandhalter zwischen den Glasscheiben umlaufend (keine Verbindungsteile an Ecken).
Die Dicke des Glases ist generell zwischen 4 und 6 mm. Durch Ausführung der Isolierverglasung mit Glsscheiben in unterschiedlichen Stärken erhält man eine bessere Scahlldämmung als bei Isolierverglasung mit den gleichen Stärken der Glasscheiben.

Die QFORT-Fenster können mit verschiedenen Verglasungen ausgerüstet werden, die über spezielle Eigenschaften verfügen. Unsere ausgereifte Technologie bietet Schutz gegen Glasbruch und Sonneneinstrahlung.

Alle QFORT-Fenster und -Türen sind üblicherweise mit SuperLowE – Isolierverglasung (super reduzierte Emissivität) mit warmen Abstandhaltern (Warme Kante Technologie), mit 2 oder 3 Glasscheiben angefertigt. Die Ausführung der Fenster und Türen mit 3-fach Isolierverglasung bietet eine bessere Schall- und Wärmedämmung.